Vierfelderhof

WILLKOMMEN AUF DEM HOF!

Erntedankfest am 26. September 2021!

Der Herbst ist bunt, die Ernte fast komplett eingefahren, jetzt feiern wir: Am 26. September 2021 von 12:00-18:00 Uhr unser Erntedankfest.

Zu kulinarischen Leckereien das Programm für die Familie. Interessierte, die erfahren wollen, wie Wald und Tier miteinander leben und „kommunizieren“, gibt’s Entdeckertouren! Um 12:00 und 15:00 Uhr wird mit dem Jäger durchs Unterholz gestapft, nach Fährten, Hinweisen und Hinterlassenschaften von wilden Tieren wie Rehen, Füchsen oder Käuzchen geschaut. Alles übers Jagen und die Wildtiere erfahren kleine und große Entdecker an seinem Informationsstand.

„Schönes in Holz“ drechselt Erzgebirger Klaus-Peter Groß. Der Hobby-Kunsthandwerker fertigt die typischen Seiffener Kurrende-Figuren (kleine Sängerfiguren), Wichtelmänner, Schnee- und Weihnachtsmänner, Glücksbringer … für einen „schmalen Taler“. Der Erlös geht zum größten Teil an den Straßenkinderverein e. V. Traditionell und selbstgemacht: das Buttern. Die Brandenburger Landfrauen zeigen, wie aus Rahm frische Butter geschlagen werden kann.

14:00 Uhr laden die „Bremer Stadtmusikanten“ vom Galli Theater zum Mitmachen ein. Kinder können als Esel, Hund, Katze oder Hahn selbst mitspielen und die Botschaft „Zusammenhalt ist das Wichtigste, dann sind auch Schwache stark“ auf spielerische Weise erfahren und ihr schauspielerisches Talent ausprobieren.

Für Kreative, Sportliche & Wissbegierige gibt‘s von 12:00 bis 17:00 Uhr vielfältige Angebote: Kürbisschnitzen, Kartoffelstempel herstellen, an der Bauernhof-Olympiade teilnehmen, Wissenswertes übers Getreide am Infostand erfahren …

Der Küchenchef setzt auf “Rund um Kartoffel & Kürbis”. Heißgeliebte Kartoffel-Kürbispuffer mit Apfelkompott oder leckere Kürbisrahmsuppe, Rinderrouladen mit Apfelrotkohl und Kürbisstampf, frische Waffeln und schmackhafter Kürbiskuchen … zum Erntedankfest auch die kulinarische Vielfalt.

Wer noch Lust auf “Kürbis-Allerlei für zu Hause” hat: Im Hofladen können diverse große “Beeren”-Exemplare, eingeweckte Kürbissuppe sowie Kürbis-Chutneys gekauft werden. Und für LiebhaberInnen von Geflügel: auf VORBESTELLUNG gibt’s auch frische Suppenhühner, Enten oder Gänse.

Vom Feld direkt auf den Ladentisch

Frische Eier, “alte” Kartoffelsorten wie Anabella, Laura, Linda oder Agria, Gänse, Hühner, Enten werden auf dem Hof gelegt, geerntet bzw. aufgezogen. Und weil wir auch in unserer Fleischwirtschaft nachhaltig arbeiten, schlachten wir nur nach Vorbestellung. Nächster Termin für den Verkauf:

25. und 26. September 2021

im Hofladen. Ab sofort werden Bestellungen für frische Suppenhühner, Enten oder Gänse  ausschließlich im Hofladen (Mittwoch bis Freitag, 10 bis 18 Uhr) – entgegen genommen. Eine Anzahlung von mindestens 10 € pro Bestellung ist erforderlich.

Hier der Flyer zum Runterladen.

Liebe Besucher,

wir sind fast in der „Normalität“ angekommen und öffnen jetzt dauerhaft wieder Hofladen und -café. Von Mittwoch bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr, können saisonale Produkte vom Feld, Kartoffeln aus eigenem Anbau, frische Eier von unseren hofeigenen Hühnern, hausgemachtes Herzhaftes oder Süßes im Glas im Hofladen gekauft werden. Auch unser „Küchencheffe“ bäckt wieder Kuchen, kocht Eintöpfe oder zaubert einen kleinen Imbiss …

WICHTIG! Nach AHA folgt 3-G! Die Regeln GENESEN, GEIMPFT, GETEST sind zu beachten! Wer dies bei einer Kontrolle nicht vorweisen kann, muss den Hof verlassen. In der Außengastronomie ist das Tragen einer medizinischen Maske – Ausnahme am Platz – Pflicht. Und: Beim Verzehr von Speisen oder Getränken ist ein Kontaktformular am Hofcafé auszufüllen.