Lernort Bauernhof

LERNEN AUF DEM BAUERNHOF

Sie möchten mit Ihrer Hortgruppe oder Schulklasse einen landwirtschaftlichen Betrieb besuchen? 

Dann sind Sie auf dem Vierfelderhof genau richtig. Kinder und Jugendliche können auf dem Vierfelderhof die bäuerliche Arbeits- und Lebensumwelt realitätsnah entdecken und ökologische, ökonomische und soziale Zusammenhänge begreifen. Sie lernen regionale Wirtschaftskreisläufe kennen und stärken ihre Verbraucherkompetenz.

Der Vierfelderhof arbeitet nach ökologischen Kriterien* und verwirklicht artgerechte Tierhaltung. Zu den Tätigkeiten der Kinder und Jugendlichen, die im Rahmen des Vierfelderhofes möglich bzw. geplant sind, gehören neben Füttern und Pflegen der Tiere auch Ausmisten der Ställe, Zaunbau, das Pflanzen und Ernten im Garten und auf dem Feld. Außerdem auf dem Programm: Beikraut rupfen, Bäume pflanzen und pflegen, in der Werkstatt arbeiten, Essen zubereiten, Lebensmittel konservieren, Nisthilfen bauen, Naturkosmetik herstellen oder Holz sammeln. Sie können spinnen und weben, flechten, färben, kreativ basteln und dabei die Natur beobachten sowie praktischen Umweltschutz vor Ort üben.

Unser Programm für Kindergärten, Hortgruppen und Schulklassen finden Sie hier

* Öko-Kontrollstellen-Nr. DE-Öko-070